Archiv

Neuer Plan Unfälle auf der A1 reduzieren!

Der Unfallschwerpunkt auf der A1 soll endlich entschärft werden. Die Unfallkommission will vor allem für weniger Stau zwischen Leverkusen und Burscheid sorgen.


Mehrsprachige Stauwarnungen per Funk und eine veränderte Aufteilung der Fahrstreifen in Richtung Köln. Diese Maßnahmen sollen helfen, die Staus zu reduzieren und dadurch dann auch die Unfälle. Durch die Maßnahmen soll der Verkehr früher entflechtet werden, flüssiger abfließen und die Rückstaus verkürzt werden, sagt die Bezirksregierung.

Dazu soll künftig eine Sperrfläche zwischen dem zweiten und dritten linken Fahrstreifen die Verkehrsströme in Richtung Köln und Frankfurt/Oberhausen voneinander trennen. Außerdem soll die Geschwindigkeit hier reduziert werden. Das heißt Autos dürfen dann auf dem Abschnitt nur noch 80 kmh und LKW 60 kmh fahren.


Anzeige
Zur Startseite