Archiv

Drogenprozess Urteil gefallen

Zwei Jahre Haft auf Bewährung: So lautet das Urteil des Amtsgerichts Euskirchen gegen zwei Männer aus Leverkusen und Euskirchen. Ihnen wird Drogenhandel vorgeworfen.


Die beiden Männer waren letztes Jahr im September in Köln erwischt worden. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnungen hat die Polizei bei dem 30-Jährigen Leverkusener fünfeinhalb Kilo Marihuana gefunden.

 

Der Leverkusener soll dem Euskirchener einen Teil der Drogen verkauft haben. Bei dem 34-Jährigen Euskirchener haben die Beamten dann noch mal zwei Kilo Marihuana gefunden.

 

Außerdem waren die Ermittler auf ein Konto in der Türkei mit rund 160.000 Euro Guthaben gestoßen. Das Geld könnte auch aus Drogengeschäften stammen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (07.12.2017)


Anzeige
Zur Startseite