Nachrichten / Leverkusen

Bayer 04 Erste Heimniederlage

Bayer 04 Leverkusen musste Freitagabend die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Zum Rückrundenauftakt verlor die Werkself zu Hause gegen den FC Bayern München.


http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/1478634/news/leverkusen

Bayer 04 konnte der zwischenzeitlichen 2 zu 0 Führung vom FC Bayern München zwar mit einem Treffer von Kevin Volland aufschließen - der Ausgleichstreffer blieb allerdings aus.

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich hatte bis zuletzt an den Sieg seiner Mannschaft geglaubt. Erst als die Bayern ihr drittes Tor erzielten sei der Sieg den Bayern nicht mehr zu nehmen gewesen.

Für Bayer 04 endet damit die Erfolgsserie von 14 Pflichtspielen ohne Niederlage. Nächste Woche Samstag muss die Werkself auswärts gegen die TSG Hoffenheim ran.

(13.01.2018)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Feuerwehr: Kellerbrand in Rheindorf

    In Rheindorf mussten gestern Abend Personen aus einem Gebäude am Königsberger Platz gerettet werden. In dem Haus war ein Feuer im Keller ausgebrochen. Das gesamte Treppenhaus war verraucht. Die Brandursache ist noch unklar.

  • Suchthilfe: Präventionsaktion zu Karneval

    In gut drei Wochen geht der Karneval bei uns in die heiße Phase. Die Suchthilfe Leverkusen wendet sich deswegen wieder mit einem speziellen Projekt an die Schulen und Klassenlehrer in der Stadt. Sie sollen die Schüler über die Gefahren von Alkohol beim Feiern aufklären.

  • A1: Pfütze sorgt für Behinderungen

    Im Autobahnkreuz Leverkusen-West hat es am späten Abend eine große Gefahrenstelle gegeben. Dort hatte sich gegen 21:10 Uhr eine 200 Meter lange und 30 Zentimeter tiefe Pfütze gebildet. Ein Gulli war verstopft.

  • Creditreform: 2017 mehr Insolvenzverfahren

    In Leverkusen und der Umgebung sind 2017 insgesamt mehr Unternehmen pleite gegangen als noch im Jahr davor. Laut einer Analyse des Wirtschafts-Forschungs-Unternehmens Creditreform ist die Zahl um 15 Prozent gestiegen.

  • Frauen-Notruf: Erfolgreiche Spendenkampagne

    Der Leverkusener Frauen-Notruf hat sein Spendenziel der vergangen Wochen übertroffen. Die Beratungstelle hatte sich an der Kampagne "Einfach spenden. Doppelt helfen!" beteiligt.

  • Umfrage: Wie viel Platz fehlt den Betrieben?

    Wo können sich Unternehmen vergrößern oder wo können sie sich bei uns in der Stadt ansiedeln? Diese Frage will die Kreishandwerkerschaft zusammen mit der Wirtschaftsförderungen Leverkusen beantworten. Mehrere Hundert Handwerksbetriebe in der Stadt wurden dafür angeschrieben.


Passend zum Karneval: die Radio Leverkusen Heimat-Hymne - DAS Lied für Leverkusen.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Leverkusen der letzten Zeit - hier!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite