Nachrichten / Leverkusen

Wohnungsmangel Wohnen über Supermärkten

Die Leverkusener SPD will mit ungewöhnlichen Mitteln gegen den Wohnungsmangel bei uns in der Stadt vorgehen.


http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/1496446/news/leverkusen

Die Partei schlägt wie auch ihre Parteikollegen in Köln vor, dass künftig auf Supermarkt-Dächern Wohnungen gebaut werden. Die Stadtverwaltung soll jetzt prüfen, welche Flächen in Leverkusen für so eine Doppel-Nutzung geeignet sind. Gute Beispiele aus anderen Städten gibt es laut der Partei bereits. In Frankfurt prüfe ein Investor derzeit Wohnungen auf einer neuen Lidl-Filiale. In München würden aktuell Wohnungen über einer Aldi-Nord Filiale entstehen. Außerdem schlägt die SPD vor mehr in die Höhe zu bauen. Da wo Tiefgaragen nicht möglich seien, müssten Stelzenbauweisen geprüft werden. Ziel ist vor allem mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Umwelt: Wald so groß wie nie

    Die Waldgebiete wachsen. Der Leverkusener Wald ist sogar so groß wie noch nie, sagt Leverkusens Förster Karl Zimmermann.

  • Quartierstreff: Politik soll Pläne beschließen

    Der neue Quartierstreff für Wiesdorf ist am Montag Thema in der Leverkusener Politik. Das Gelände rund um die Alte Feuerwache an der Moskauer Straße soll umgestaltet werden.

  • Polizeieinsatz: Mann schießt auf Fuchs

    Die Polizei ermittelt gegen einen Schlebuscher, weil mit einer Schreckschusspistole geschossen hat. Passiert war das am späten Samstagabend. Ein Anwohner in der Opladener Straße hatte Schüsse gehört und deswegen die Polizei gerufen.

  • Baustellen: Engpässe am Montag

    Auf den Autobahnen rund um Leverkusen müssen Autofahrer am Montag mit Behinderungen rechnen. Bauarbeiten sorgen für mehrere Engpässe.

  • Blühendes Schlebusch: Tausende Besucher

    Viele tausend Menschen sind am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein durch die Schlebuscher Fußgängerzone geschlendert. Bei "Blühendes Schlebusch" war die Resonanz hervorragend, berichtet die Schlebuscher Werbegemeinschaft - auch dank des guten Wetters.

  • Neulandpark: Polizei im Großeinsatz

    Die Polizei ist am späten Freitagabend im Neulandpark im Großeinsatz gewesen. Da saßen rund 300 Jugendliche und hatten das schöne Wetter gefeiert. Eine kleinere Gruppe hatte sich laut Polizei daneben benommen.


Passend zum Karneval: die Radio Leverkusen Heimat-Hymne - DAS Lied für Leverkusen.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Leverkusen der letzten Zeit - hier!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite