Archiv

Schule Kampf gegen Elterntaxis

Die Gemeinschaftsgrundschule im Kirchfeld in Lützenkirchen kämpft gegen den täglichen Ansturm von Elterntaxis. Sie macht diese Woche mehrere Aktionen - auch Donnerstag Morgen wieder.


Dabei versammeln sich Schüler und Eltern auf dem Parkplatz vor der Schule. Sie wollen möglichst viele Autofahrer auf das Problem aufmerksam machen. Auf dem Parkplatz kommt es immer wieder zu brenzligen Situation, weil viele Eltern ihre Kinder hier absetzen. Dabei könnten die Kinder auch zur Schule laufen. Denn die meisten wohnen im direkten Umfeld der Schule, heißt es.

 

Auch andere Schulen im Stadtgebiet versuchen das Problem in den Griff zu bekommen. An drei Schulen soll nach den Sommerferien ein Pilotprojekt starten. Sie richten extra Hol- und Bringzonen für die Eltern ein. (14.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite