Verkehr / Prognose

Ampelschild

Verkehrsprognose

für das Wochenende vom 17.-19.08.18


http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/21149/service/verkehr/prognose

Allgemeine Einschätzung

Auch an diesem Wochenende werden Autofahrer wieder lange unterwegs sein, prognostiziert der ADAC Nordrhein. In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sowie im Süden der Niederlande, Schweden und Norwegen enden nun die Ferien. In Nordrhein-Westfalen haben die Schüler noch etwas mehr als eine Woche frei, aber viele Urlauber kehren bereits jetzt zurück. In Richtung Süden, aber auch zu den Küsten ist der größte Ansturm hingegen vorbei, Verzögerungen sind dennoch möglich, da noch etliche Bayern und Baden-Württemberger sowie Urlauber unterwegs sind, die nicht an Ferien gebunden sind.

Die Staugefahr ist vor allem in den Spitzenzeiten freitags zwischen 13 und 20 Uhr, samstags von 11 bis 18 Uhr sowie sonntags von 14 bis 20 Uhr am größten.

Staustrecken

  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
  • A 1 Puttgarden - Hamburg - Bremen
  • A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig - Berlin
  • A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt - Köln
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Hattenbacher Dreieck
  • A 6 Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Flensburg - Hamburg
  • A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg und Hannover - Hamburg
  • A 8 Salzburg - München - Stuttgart
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 11 Dreieck Uckermark - Berlin
  • A 19 Rostock - Dreieck Wittstock/Dosse
  • A 24 Dreieck Wittstock/Dosse - Berliner Ring
  • A 72 Hof - Leipzig
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 /B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Erweitertes Lkw-Fahrverbot während der Sommerreisezeit

Um den Reiseverkehr zu entlasten, gilt an allen Samstagen im August auf den wichtigsten deutschen Autobahnen ein erweitertes Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen von 7 bis 20 Uhr. Generell tabu sind die Straßen für schwere Brummis an allen Sonntagen und bestimmten Feiertagen von 0 bis 22 Uhr. Weitere Details zum Lkw-Fahrverbot in Deutschland und anderen europäischen Ländern finden sich im Internet unter www.adac.de/reise_freizeit/stadt_region_land.

Ausland

Ein großes Zeitpolster brauchen Urlaubsheimkehrer und Späturlauber auch im benachbarten Ausland. Besonders Italiens Fernstraßen haben an diesem Wochenende viel zu verkraften. Am Wochenende nach Ferragosto (15. August) kehrt das ganze Land vom Urlaub am Meer zurück.

Die Staustrecken:

  • Österreich: A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brenner- , A 14 Rheintal und A 11 Karawankenautobahn, S 16 Arlbergschnellstraße, B 179 Fernpass-Route
  • Schweiz: A 2 Luzern - Chiasso vor dem Gotthardtunnel, A 1 St. Gallen - Zürich - Bern, A 13 San Bernardino-Route
  • Italien: A 22 Brennerautobahn, A 23 Villach - Udine, A 4 Verona - Venedig - Triest - Grenzübergang Dragonja (HR) sowie alle Fernstraßen in Küstennähe
  • Slowenien: A 2 Karawankentunnel - Ljubljana - Zagreb, A 1 Ljubljana - Koper, die Strecke Spielfeld (Grenzübergang von der österreichischen Pyhrnautobahn) - Maribor - Ptuj nach Macelj an der kroatischen Grenze
  • Kroatien: A 1 Zagreb - Zadar - Split vor den Mautstellen, die Verbindungen Triest - Pula und Triest - Rijeka sowie die Küstenstraßen und die Straßen in der Region des Nationalparks Plitvicer Seen
  • Frankreich: Route über die A 36 / A 39 / A 7 Mühlhausen - Dole - Lyon - Orange, die A 9 Orange - Nimes - Montpellier - spanische Grenze und die A 8 an der C?te d`Azur von Monaco nach Aix-en-Provence sowie die A 6 Dijon - Lyon

Etwas länger brauchen Reisende schließlich auch an den Grenzen nach Kroatien, Serbien, Bulgarien, Griechenland und in die Türkei.

Besonderer Hinweis für Italienreisende:

Nach dem Einsturz einer vierspurigen Brücke am Dienstag, 14. August, ist die italienische Autobahn A 10 (Genua - Savona) zwischen dem Autobahnkreuz mit der A 7 (Mailand - Genua) und Genua-Flughafen in beiden Richtungen auf unbestimmte Zeit gesperrt. Die Folge sind lange Umleitungen und Staus. Auch die Bahnverbindung Genua - Sestri Levante ist unterbrochen. Weiterführende Informationen gibt es hier: http://www.adac.de/reise_freizeit/maut/italien/default.aspx?ltpld=69

Grenzkontrollen

Staus und Wartezeiten bei der Einreise von Österreich nach Deutschland können nicht ausgeschlossen werden. Am stärksten gefährdet sind die drei Autobahnübergänge Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim). Seit Mittwoch, 18. Juli, kontrolliert die bayerische Grenzpolizei zudem Übergänge auf Bundes- oder Landstraßen. An den Grenzen von Österreich zu Ungarn, Slowenien und der Slowakei (bei der Einreise nach Österreich) sowie an den Übergängen zwischen Kroatien und Slowenien sind ebenfalls Verzögerungen möglich. Detaillierte Infos unter: http://bit.ly/adac_grenzkontrollen.

Quelle: ADAC


Schließen
Drucken
Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Aktuelle Playlist

07:41:03
TEARS FOR FEARS
EVERYBODY WANTS TO RULE THE WORLD
260Mag ich
http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/295699?song_id=163
Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite