20.000 Euro für Leverkusener Flutopfer

Nach der Hochwasser-Katastrophe vor zehn Wochen haben viele Menschen und Einrichtungen in der Stadt immer noch mit den Folgen zu kämpfen. Der Lions-Club will vier Institutionen finanziell unterstützen.

© pixabay

Jeweils 5.000 Euro bekommen die Kleingärtnervereine "Alte Ruhlach" und "Bernshecke" sowie das Naturgut Ophoven und das Sozialpsychiatrische Zentrum. Die Schecks in Höhe von insgesamt 20.000 Euro haben die Verantwortlichen am Freitag in den Räumlichkeiten des SPZ in Opladen übergeben – auch hier stand das Wasser Mitte Juli 1,70 Meter hoch. 

Weitere Meldungen