Aktuelle Corona-Regeln in Leverkusen

Am Samstag beginnt das erste Wochenende, an dem Leverkusen als Corona-Risikogebiet eingestuft ist. Gestern hat die Landesregierung dazu nochmal verschärfte einheitliche Regeln beschlossen. Leverkusen hatte die meisten davon aber bereits vorab ähnlich beschlossen.

© Radio Leverkusen

Im Freien dürfen sich aktuell nur noch fünf Leute treffen, wenn sie nur aus einem oder zwei verschiedenen Haushalten sind, dürfen es auch mehr sein. In den Fußgängerzonen gilt die Maskenpflicht, auch kurz mal was trinken, essen oder eine rauchen geht dort nicht. 

Die Stadt hat gestern nochmal ihren strikten Kurs verteidigt - aber auch eingestanden, an einigen Punkten zu streng gewesen zu sein. Das betrifft zum Beispiel das zurückgenommene Alkoholverkaufsverbot an den Wochenenden. 

Der Gesundheitsamtleiter ordnete gestern nochmal ein, dass Leverkusen bisher vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen ist. Im Vergleich mit den Nachbarstädten sei die Zahl der in Verbindung mit Covid19-Verstorbenen gering. 

Weitere Meldungen