Alter Busbahnhof in Opladen wird abgerissen

In Opladen startet am Montag die nächste Großbaustelle: Der alte Busbahnhof wird schrittweise abgerissen. Bis Ende des Jahres sollen Dächer und Bussteige verschwunden sein, um Platz für das neue Bahnhofsquartier zu machen. Geplant sind ursprünglich Wohnungen, Geschäfte, Büros und ein Hotel.

© Radio Leverkusen

Durch die Corona-Pandemie steht das Konzept aktuell aber noch einmal auf dem Prüfstand. Der Investor sagt, dass sich durch Corona die Vorzeichen geändert hätten. Nachjustieren will er zum Beispiel beim Thema Abständen in Büro- und Hotelräumen. Der alte Opladener Busbahnhof war 1994 in Betrieb genommen worden.

Weitere Meldungen