Apotheken stellen wieder digitale Impfpässe aus

Wegen eines Übertragungsproblems konnten die Apotheken in Leverkusen am Dienstag keine digitalen Impfpässe ausstellen - seit Mittwochmorgen läuft das System aber wieder, hat uns der Leverkusener Apothekensprecher gesagt. Kunden könnten wieder in die Apotheken kommen, das nötige Computersystem laufe wieder. Das Interesse sei bisher groß, der Ansturm aber zu bewältigen, eine lange Wartezeit gebe es eher nicht.

© Pixabay

Er würde seinen Kunden raten: Gehen Sie einkaufen, danach ist der Nachweis fertig, so der Apothekensprecher weiter. Gestern hatte das Robert-Koch-Institut das entscheidende Programm stundenlang vom Netz genommen, in dieser Zeit konnte die Apotheken keine digitalen Impfnachweise erstellen.