Bailey muss Quarantäne auf Jamaika absitzen

Bei Bayer 04 Leverkusen wird am Freitag die komplette Mannschaft auf das Coronavirus getestet - außer Werkself-Profi Leon Bailey. Eigentlich sollte der 23-Jährige bereits am Mittwochabend mit einem Flieger von Jamaika zurück nach Deutschland kommen und sich hier in Quarantäne begeben. 

BayArena, Fußball, Stadion, Symbolbild, Bayer 04 Leverkusen, Logo
© Benedikt Klein

Die jamaikanischen Behörden hatten Baileys Privatflug kurz vor dem Start allerdings aufgrund von coronabedingten örtlichen Hygieneverordnungen verhindert. Das hat Bayer 04 mitgeteilt. Bailey war bei der Geburtstagsfeier des mit dem Coronavirus infizierten Sprint-Olympiasiegers Usain Bolt. Danach hatte er sich am Dienstag in Selbstisolation begeben und sollte den Rest der Quarantäne eigentlich in Leverkusen verbringen.

Weitere Meldungen