Bald Hol- und Bringzonen an allen Grundschulen?

In Leverkusen geht heute die Schule nach den Herbstferien wieder los und damit auch das Verkehrschaos vor den Grundschulen in der Stadt. Grund dafür sind Eltern die ihre Kinder mit dem Auto direkt bis vor die Schule fahren. Das könnte bald aber an allen Grundschulen in der Stadt verboten sein.

© Getty Images/champlifezy@gmail.com

Halteverbotszonen für Elterntaxis – die gibt es seit mehr als einem Jahr vor vier Grundschulen in Wiesdorf, Opladen und Lützenkirchen. Die Schulleitungen sehen dabei einen positiven Effekt – trotzdem gebe es laut Stadt immer noch regelmäßig Beschwerden wegen Falschparkern zu den Bring- und Abholzeiten.

Im Rahmen der Schulwegsicherung wurden dieses Jahr schon fast 250 Verwarnungen ausgestellt – ob es sich allerdings bei allen um Elterntaxis handelte, das könne man nicht ermitteln, sagt die Stadt.

Die Stadtteilpolitiker für Hitdorf, Manfort, Rheindorf und Wiesdorf sehen hier trotzdem dringend Handlungsbedarf. Sie wollen Hol- und Bringzonen künftig vor allen Grundschulen in der Stadt einrichten. 

Weitere Meldungen