Bauarbeiten am Campus Opladen verzögern sich

Studieren am neuen Campus Leverkusen - das wird in diesem Jahr doch noch nicht möglich. Der Bau des neuen Standorts der Technischen Hochschule Köln in der neuen Bahnstadt Opladen verzögert sich.

© Radio Leverkusen

Eigentlich sollte der Neubau in diesem Frühjahr fertig werden – laut der neuen Bahnstadt Opladen verzögert sich das Ganze aber bis Ende des Jahres. Und auch dann ist noch nicht alles fertig. Bevor der Lehr- und Forschungsbetrieb losgehen kann, müssen noch umfangreiche Innenarbeiten gemacht werden. Die Technische Hochschule Köln geht aktuell davon aus, zum Wintersemester 2021/2022 die ersten Studenten am neuen Standort in Opladen begrüßen zu können. Das wäre ein Jahr später als ursprünglich geplant. Aktuell sind die Studenten mit dem Fachbreich Chemie noch im Chempark in Leverkusen untergebracht.

Weitere Meldungen