Bei Covestro läuft es langsam wieder runder

Für den Kunststoffhersteller Covestro läuft es nach schwierigen Jahren und einem Corona-Einbruch Anfang 2020 wieder runder. Das Unternehmen hat heute seine Jahresbilanz veröffentlicht. Durch Kostenreduktion und dank gestiegener Nachfrage verlief die zweite Hälfte in 2020 deutlich besser und lag sogar über dem Vorjahresniveau.

© Covestro

Unterm Strich sank der Konzernumsatz allerdings um fast 14% auf 10,7 Milliarden Euro. Für das laufende Jahr erwartet Covestro Ergebnisse über dem Vor-Pandemie-Niveau. Covestro hat auch nochmal seine neue Ausrichtung hin zur Kreislaufwirtschaft betont. Dadurch will der Konzern Ressourcen, Abfälle, Emissionen und Energie einsparen und nachhaltiger werden.

Weitere Meldungen