Besuche in Krankenhäusern möglichst vermeiden

Auch die Krankenhäuser bei uns in der Stadt reagieren auf die steigenden Corona-Infektions-Zahlen. Zwar soll es vorerst kein komplettes Besuchs-Verbot geben. Allerdings appellieren das Klinikum in Schlebusch, das St. Remigius Krankenhaus in Opladen und das St. Josef Krankenhaus in Wiesdorf, Besuche so gut es geht zu vermeiden.

Arzt, Krankenhaus
© gettyimages

Wir machen das nicht, um Patienten zu bestrafen – es geht uns um ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter, heißt es von den Krankenhäusern. Im Klinikum hatten sich zuletzt viele nicht an die Besuchsregeln gehalten.

In allen Krankenhäusern gilt: nur ein Besucher pro Patient pro Tag für höchstens eine Stunde. Im Klinikum sind die Besuchszeiten außerdem auf 15 bis 19 Uhr beschränkt.

Wer den Krankenhaus-Besuch bei Angehörigen oder Freunden dieses Wochenende auf keinen Fall vermeiden kann, soll sich dringend an die Regeln halten. Im Klinikum kommt extra auch ein Sicherheitsdienst zum Einsatz. 

Weitere Meldungen