City C: Erneut Diskussionen in der Politik

Die Leverkusener Stadtverwaltung soll einen weiteren Anlauf starten, die leerstehende City C in Wiesdorf zu beleben. Das hat der Stadtrat jetzt entschieden. Die Einzelheiten sind aber noch zu klären. 

City C, Fußgängerzone, verlassen, leer, Symbolbild, Wiesdorf
© Benedikt Klein

Die Stadt habe das Projekt zu lange schleifen lassen, kritisiert unter anderem die Bürgerliste. Dennoch will der Stadtrat sich erst nach der anstehenden Kommunalwahl im Detail mit der Zukunft der City C beschäftigen. Was aber entschieden ist: Ein externer Berater soll die Stadt unterstützen. Die Wiederbelebung des ausgestorbenen Citycenters ist enorm kompliziert. Ein neues Gutachten zeigt erneut die Probleme: zu viele unterschiedliche Eigentümer, komplizierte Aufteilung der Flächen und veraltete Technik. Wie genau die Lösung aussehen kann, ist noch offen. Erste Gespräche mit EDEKA und dem Sporthändler Decathlon gab es bereits. 

Weitere Meldungen