Corona-Ausbruch beim städtischen Müllentsorger AVEA

Die Realschule am Stadtpark kann heute nach zwei Corona-Fällen wieder öffnen - dafür hat es jetzt unsere Müllentsorger bei der Avea getroffen. Dort gibt es einen Infizierten und rund 10 Menschen, die deswegen jetzt in Quarantäne sind. Auswirkungen auf die Abfallentsorgung bei uns in der Stadt hat das aber offenbar nicht. 

© Radio Leverkusen

Am Montagabend habe man von dem Fall erfahren, heißt es bei Avea – danach sei alles ganz schnell gegangen: Das Gesundheitsamt wurde verständigt und die Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt. Die aktuellen Ausfälle könne man gut stemmen, so eine Sprecherin – und auch, wenn es weitere Coronafälle geben sollte, gibt es ein Notfallkonzept. Dann würden die wichtigen Abfälle von den Schwesterunternehmen Reloga und Revea mit-entsorgt.

Spürbar werde solch ein Engpass am ehesten bei Themen wie wildem Müll oder Papierkörben in Parks. Davon sei man mit rund einem Duzend Personalausfällen aber noch weit entfernt, heißt es. 

Weitere Meldungen