Corona: Gesundheitsamt mahnt zur Vorsicht

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen bittet das Leverkusener Gesundheitsamt uns alle noch einmal, besonders vorsichtig zu sein. Zwar gibt es bei uns in der Stadt keine Hotspots. Immer wieder gibt es laut Stadt aber eine Häufung von Fällen nach privaten Feiern oder auch bei Reiserückkehrern.

© Pixabay

Das Gesundheitsamt rät deshalb dazu, Reisen in Risikogebiet möglichst zu vermeiden. Allein in dieser Woche sind bei uns in der Stadt über 20 neue bestätigte Fälle dazu gekommen.

Eine Kita in Bergisch Neukirchen musste komplett schließen, eine fünfte Klasse der Theodor-Heuss-Realschule in Opladen in Quarantäne. 

Weitere Meldungen