Dauerhafter Weihnachtsmarkt in Schlebusch abgesagt

Es sollte der erste dauerhafte Weihnachtsmarkt in Schlebusch werden – jetzt ist er abgesagt. Das hat unsere Redaktion von der Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch erfahren. Grund für die Absage ist fehlendes Personal.

© romrodinka/Getty Images

Der Veranstalter hat schon alle Verkaufsbuden bauen lassen – jetzt müssen sie nochmal für ein Jahr in den Keller. Der Weihnachtsmarkt in Schlebusch sollte Anfang Dezember starten und sogar bis nach Weihnachten gehen.

Die Stadt hatte das Sicherheits- und Hygienekonzept schon abgesegnet. Jetzt der Rückzug vom Veranstalter und der Schlebuscher Werbe- und Fördergemeinschaft: Man habe einfach nicht ausreichend Mitarbeiter gefunden, die in den Verkaufsbuden mit anpacken, heißt es. Fokus liegt jetzt auf dem ersten Advents-Wochenende am 4. Und 5. Dezember. Da findet in Schlebusch der Advents-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag statt.

Weitere Meldungen