E-Roller zum Verleihen?

Auch unsere Stadt soll sich Gedanken über die Zulassung von E-Rollern machen. Diese Forderung kommt jetzt von der CDU. Sie wünscht sich ein Konzept, wie Elektroroller bei uns im Straßenverkehr integriert werden können.

© Pixabay

So sollten zum Beispiel sichere Parkmöglichkeiten für die Roller entstehen. Mit bis zu 20 km/h auf dem Roller durch die Gegend düsen – das soll künftig auch in Leverkusen gut möglich sein, hofft die CDU. Die Partei schlägt vor, zu prüfen, ob das Fahrradverleih-System nicht mit E-Rollern ergänzt werden könnte.

Die Leverkusener Christdemokraten glauben, das alternative Fortbewegungmittel eine gute Alternative sind, damit mehr Menschen ihr Auto für kürzere Strecken stehen lassen. Das Bundeskabinett hatte die Zulassung für E-Roller Anfang des Monats beschlossen.

Kritiker befürchten, dass durch die elektrischen Roller mehr Fußgänger verletzt werden. Die Roller sind künftig sogar schon für 12-Jährige erlaubt – erlaubt sind dann aber auch nur maximal 12 km/h.

Weitere Meldungen