Einige Briefwähler noch immer ohne Stimmzettel

Die Stadt reagiert auf Probleme bei der Briefwahl für die Oberbürgermeister-Stichwahl. Eigentlich hätten die Briefwähler ihre Stimmzettel bis Mittwochabend in die Post geben müssen - bei einigen waren die Unterlagen bis dahin aber noch gar nicht angekommen.

© Radio Leverkusen

Laut Stadt liegt das an Problemen bei der Post. Außerdem waren die Wahlzettel erst letzte Woche Mittwoch fertig gedruckt – die Stadt hatte also nur eine Woche Zeit sie zu verschicken. Für Briefwähler mit verspäteten Wahlunterlagen hat die Stadt ab heute eine extra Info-Hotline geschaltet. Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten ihre Stimme doch noch abzugeben - zum Beispiel per Direkt-Wahl im Rathaus oder Einwurf in Briefkästen der Verwaltung.


Telefon-Hotlines der Stadt: 

0214 406 5514 

0214 406 5520 

0214 406 5521 

Hier gibt’s nochmal eine Übersicht über die Wahl-Möglichkeiten:  

Weitere Meldungen