Energieverbund spart jährlich 130 Mio. kWh

Im Verbund Energie einsparen – das ist das Ziel von acht Chempark-Unternehmen, darunter beispielsweise Bayer, Covestro, Currenta. Jetzt ist klar: Das hat bereits besser funktioniert als gedacht.

© Blackosaka

Vor rund fünf Jahren haben sich acht Chempark-Unternehmen zu einem Energie-Effizienznetzwerk zusammengetan. Heute sparen sie jährlich rund 130 Millionen kWh an Energie ein und das ist rund ein Drittel mehr als zunächst eigentlich angepeilt. Das stößt auch überregional auf Bewunderung: „Solche Effizienzgewinne sind dringend notwendig, wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen. Es sind Erfolge wie Ihre, die einen wichtigen Beitrag zum Gesamterfolg der Initiative Energie-Effizienz-Netzwerke der Bundesregierung leisten.“, gratuliert NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart. Umgerechnet könnte man mit den Einsparungen 32.000 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen.

Weitere Meldungen