Gefahrenstelle Autotür

Sogenannte „Dooring-Unfälle“ werden auch bei uns in der Stadt zum immer größeren Problem. Immer öfter verunglücken Radfahrer demnach, weil Autofahrer sie beim Aussteigen mit ihrer Tür erwischen.

Fahrradweg, Fahrrad fahren, Fahrrad, Fahrradfahrer
© gettyimages

Laut Polizei gab es 2017 vier solcher Unfälle in Leverkusen – im vergangenen Jahr waren es zehn. Die Polizei bittet deshalb nochmal um besondere Vorsicht.

Autofahrer sollten den holländischen Griff anwenden. Sprich immer die rechte Hand zum Autotür öffnen nutzen, um so automatisch einen Schulterblick zu machen.

Außerdem sollten auch Radfahrer besonders vorsichtig fahren, wenn sie sehen, dass Menschen in parkenden Autos sitzen.

Weitere Meldungen