Geschäfte hoffen auf baldige Wiedereröffnungen

Auf die deutschen Gerichte kommt aktuell eine Klagewelle von Einzelhändlern zu. Nachdem die Friseure am kommenden Montag wieder öffnen dürfen, fordern auch die Händler endlich einen Ausstieg aus den Geschäftsschließungen. Laut Handelsverband NRW haben sich bisher keine Händler aus Leverkusen an den Klagen beteiligt.

© Pixabay

Grundsätzlich würde man das aber unterstützen. Auch wenn die Infektionszahlen aktuell wieder steigen, seien die Geschäfte keine Pandemietreiber. Mit Hygienekonzepten und App-Lösungen wäre es möglich, auch die Einzelhändler wieder zu öffnen.

Weitere Meldungen