Grüne feiern 40-jähriges Bestehen

40 Jahre Grüne in Leverkusen sind eine Erfolgsgeschichte – diese Bilanz zieht wenig überraschend der Vorstand der Partei. Am Donnerstagabend feiert die Partei ihren Geburtstag im Freudenthaler Sensenhammer und blickt auch zurück auf die Anfänge.

Der Leverkusener Ortsverband ist 1979 einer der allerersten in NRW gewesen. Und für den ging es dann direkt in den Rat. Eingezogen sind die Grünen da mit Sonnenblumen und haben aus ihrer Sicht den Polit-Betrieb rund um die etablierten Parteien CDU, SPD und FDP ordentlich aufgemischt. Zum Beispiel Mitte der 80er mit öffentlichen Koalitionsverhandlungen. In den letzten beiden Jahren haben die Grünen ein Viertel ihrer Mitglieder dazugewonnen, aktuell sind es gut hundert. Das nächste große Ziel der Leverkusener Grünen: Der Umbau der Stadt von einer verkehrsgerechten Stadt in eine menschengerechte. 

Weitere Meldungen