Grüne wollen Oberbürgermeister-Kandidaten stellen

Nächstes Jahr im September steht in Leverkusen die nächste Oberbürgermeisterwahl an. Amtsinhaber Uwe Richrath hat bereits Interesse bekundet, seinen Posten zu verteidigen. Allerdings wächst in der Stadt auch die Konkurrenz.

Nach der CDU wollen jetzt auch die Grünen einen eigenen OB-Kandidaten stellen.

Leverkusens Baudezernentin Andrea Deppe und Grünen-Fraktionsvorsitzende Roswitha Arnold könnten mögliche OB-Kandidaten sein – allerdings haben sich beiden noch nicht dazu geäußert, so der Grünen-Vorstand. Er wurde jetzt beauftragt, noch weitere, mögliche Kandidaten zu suchen.

Infrage kommen auch Bewerber von außerhalb und Kandidaten ohne grünes Parteibuch, so die Partei. Man wolle weg von dem klassischen Modell, bei dem jede Partei einen eigenen Kandidaten vorstellt – besser sei ein Kandidat, auf den sich mehrere Parteien einigen können.

Bis Ende November läuft die parteiinterne Bewerbungsfrist.