Haushaltsentwurf 2020 wird vorgestellt

Wie will die Stadt Leverkusen einen ausgeglichenen Haushalt für 2020 hinbekommen - trotz gesenkter Gewerbe- und Grundsteuer? Mit dieser Frage hat sich die Verwaltung beschäftigt und einen ersten Entwurf für den Haushalt angefertigt.

© Radio Leverkusen

Um den wird es am Montag Nachmittag im Stadtrat gehen. Allein im letzten Jahr hatte die Stadt durch Gewerbesteuern 130 Millionen Euro eingenommen und so wieder schwarze Zahlen geschrieben. Nach der Steuersenkung in diesem Jahr bliebe jetzt allerdings nur noch die Hälfte übrig. Damit müssen alternative Einnahmequellen her. Leverkusen befindet sich seit Jahren im Nothaushalt und bekommt finanzielle Unterstützung vom Land.

Weitere Meldungen