Höchste Inzidenz Deutschlands

Leverkusen hat mittlerweile die höchste Corona-Inzidenz Deutschlands. Das zeigen die aktuellen Zahlen vom RKI. Der Wert hat sich innerhalb von nur einer Woche mehr als verdoppelt und liegt jetzt bei fast 125. Das Gesundheitsamt spricht von einem "diffusen Infektionsgeschehen" und führt den Anstieg weiterhin etwa auf Reiserückkehrer zurück.

© Pixabay

Außerdem spiele die Delta-Variante eine Rolle, denn durch die höhere Ansteckungsrate wird das Virus innerhalb von Familien jetzt nahezu ausnahmslos weitergegeben. Besonders betroffen sind in Leverkusen die 15-34-Jährigen: Bei ihnen liegt die Wocheninzidenz aktuell bei über 210.

Bei den Ü-60-Jährigen hat sich die Inzidenz auf aktuell 30 verdoppelt. Schwere Verläufe gibt es in Leverkusen nach wie vor relativ wenig:

Aktuell werden 15 Corona-positiv-Patienten im Krankenhaus behandelt, drei davon liegen auf der Intensivstation. Laut Klinikum waren sie nicht gegen das Coronavirus geimpft.

Weitere Meldungen