Kein einziger Corona-Fall an den Schulen

Die erste Woche zurück im Klassenzimmer mit täglichem Schulbankdrücken liegt hinter den Leverkusener Schülern – und die ist offenbar sehr gut gelaufen. Diese Bilanz zieht die Stadt. Weder habe es Probleme mit den Testungen und den Hygieneregeln vor Ort, noch mit zu vollen Bussen auf dem Schulweg gegeben. „Wir haben aktuell nicht einen Corona-Fall in den Schulen“, so das Schuldezernat.

© Pixabay

Alle Abläufe hätten sich toll eingespielt, trotz riesigem Mehraufwand für alle - von Schülern und Lehrern bis hin zu den Eltern. „Dafür sind wir sehr dankbar“, so die Stadt. Man sei sich mit der Kultusminister-Konferenz einig: Auch im kommenden Schuljahr müsse es das Ziel sein, das flächendeckener Präsenzunterricht immer möglich ist. 

Weitere Meldungen