Kripo zerschlägt organisierte Diebesbande

Die Polizei hat in Leverkusen, in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis diverse Wohnungen durchsucht. Die Kripo hat nach eigenen Angaben eine organisierte Diebesbande zerschlagen. 

© Polizei Köln

Einsatzkräfte stellten am Mittwoch bei den Durchsuchungen insgesamt 90.000 Euro Bargeld sicher, außerdem Uhren im Wert von 65.000 Euro, diverse Handys und Datenträger. Das hat die Polizei am Freitagnachmittag mitgeteilt.

Unter Verdacht stehen gerade sechs Mitarbeiter eines Frachtdienstleisters am Flughafen Köln/Bonn. Es geht um mehr als 100 Taten und einen Gesamtschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro. 

Schon im Sommer hatte der betroffene Dienstleister häufiger das Verschwinden von Paketen aus der Frachthalle festgestellt. Einige Mitarbeiter haben offenbar Etikette geändert und Pakete an Komplizen verschickt.  

Weitere Meldungen