Leverkusen wirbt für Leverkusen

Leverkusen ist ein guter Arbeits- und Lebensstandort. Zumindest macht die Stadt Leverkusen dafür heute und morgen Werbung auf Deutschlands größter Fachmesse für Stadtentwicklung in Düsseldorf: Der Polis Convention. Ziel ist vor allem Unternehmen an Land zu ziehen, die hier ihre Bürostandorte aufbauen und Gewerbesteuer zahlen.

© Radio Leverkusen

Mit der Halbierung des Gewerbesteuerhebesatzes letztes Jahr will die Stadt Leverkusen auf der Messe punkten. Außerdem wirbt sie mit Leverkusens Anbindung in umliegende Metropolen wie Köln. Laut Stadt ist auch der Ausbau des Wiesdorfer Bahnhofs ein weiterer Pluspunkt. Lebensqualität bringt laut Stadt die Nähe zum Bergischen Land und Rhein. Letztes Jahr wurde die Polis Convention wegen Corona digital ins Netz verlagert. In diesem Jahr freuen sich die über 300 Aussteller wieder live und in Farbe vor Ort zu sein. Sie tauschen sich auch über lokale Projekte aus – etwa zu Wohnraum über Supermärkten.

Weitere Meldungen