Mehr bestätigte Fälle

In Leverkusen haben sich bisher 102 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Stand Montag, 11.30 Uhr). Das meldet das Gesundheitsministerium – die Zahl der Infizierten hat damit erstmals die Schwelle von 100 Patienten überschritten. 

© Pixabay

Im Vergleich zu Sonntag sind aber keine weiteren bestätigten Fälle dazugekommen. Trotzdem hat sich die Zahl der Infizierten im Verlauf der letzten Woche mehr als verdoppelt. Vergangenen Montag waren knapp 50 Personen mit dem Virus infiziert. 

88 Leverkusener befinden sich derzeit in Quarantäne. Am Klinikum werden vier davon stationär behandelt. 14 gelten in unserer Stadt als genesen.

Weitere Meldungen