Metallfund auf Spielplatz

Dicke rostige Metallteile unter dem Sand – die hatten am Wochenende im Wiesdorfer Neulandpark für Aufregung gesorgt. Ein Kind hatte die Teile beim Spielen mit einer Schaufel gefunden – an einem der großen Spielgeräte.

© Getty Images/Rinna8

Nach einer Radio Leverkusen-Anfrage hat die Stadt die Teile inzwischen entfernt - gefährlich gewesen seien sie nicht, so die Stadt. Denn die Metall-Matte habe sich einen halben Meter unter der Sandoberfläche befunden. Die Metallteile hatten ursprünglich zu einer Befestigung des Sandkastens gehört, heißt es von der Stadt weiter. Bei Funden wie am Wochenende bittet die Stadt sofort dem Fachbereich Stadtgrün Bescheid zu sagen – entweder per Anruf oder mit einem Zettel in den Briefkasten.

Weitere Meldungen