Netzwerke für Rentner

Menschen, die nach Jahrzehnten der Arbeit in Rente gehen, stehen häufig vor einem Aufgaben-Vakuum. Die Folgen können Unzufriedenheit und Langweile sein. Dagegen will die Stadtverwaltung etwas tun und unterstützt deshalb spezielle Renter-Netzwerke.

© Pixabay

Die Gruppen nennen sich ZWAR – Zwischen Arbeit und Ruhestand. Ziel ist es soziale Kontakte zu knüpfen und die Freizeit sinnvoll zu gestalten. Alle ab 55 Jahre können an den Treffen teilnehmen.

Die neuesten Standorte entstehen gerade in Rheindorf und Bergisch Neukirchen. Am 24. Oktober findet in Rheindorf das erste Treffen der Gruppe statt. In Bergisch Neukirchen startet die Gruppe am 28. Oktober. #

Auftaktveranstaltung in Rheindorf: 24.10.2019, 19 Uhr Evangelische Hoffnungskirche.

Gründungsveranstaltung in Bergisch Neukirchen: 28.10.2019, 18.30 Uhr, Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch-Neukirchen.

Weitere Meldungen