Neue Funktionen bei Avea-App

Leverkusen könnte ab sofort sauberer werden. Möglich machen soll das die überarbeitete App des städtischen Entsorgers Avea. Mit den neuen Funktionen können User ab sofort überfüllte öffentliche Altglas- oder Müllcontainer melden. 

Dafür müssen User ein Foto von dem Ort machen und die Koordinaten angeben. Die Avea registriert die Fälle und kann dann die Müll-Hotspots auch außerplanmäßig häufiger anfahren. Ebenfalls neu ist das Abfall ABC. Das Info-Tool soll zum Beispiel dabei helfen zu entscheiden, in welchen Müll verschiedene Sachen kommen.

Einen Termin zum Abholen vom Sperrmüll sollen User jetzt auch leichter bekommen können. Über die App werden verschiedene Termine für die Abholung vorgeschlagen, sodass der Kunde selbst entscheiden kann, wann der Müll abgeholt werden soll.

Weitere Infos dazu gibt es hier.

Weitere Meldungen