Neue Häuser nach Baukastenprinzip

In einem dreiviertel Jahr über 60 neue Wohnungen bauen – wie das geht zeigt aktuell die Wohnungsgesellschaft Leverkusen in Rheindorf.

© Radio Leverkusen

Möglich macht das eine spezielle Form der Fertigbauweise. Dafür werden fertige Container-Bausteine abgeliefert und aufeinandergestapelt.

Die Bauzeit werde dadurch um 70 Prozent verkürzt, heißt es von der WGL. Außerdem sei die Baustelle an der Unstrutstraße leiser und sauberer als übliche Baustellen. Von außen würden die Häuser verputzt und sähen damit aus wie normale massive Häuser. 

Weitere Meldungen