Online Karnevalssitzung beschlossen

Die virtuelle Karnevalssitzung für Leverkusen ist beschlossene Sache. Die Karnevalisten vom Festausschuss haben sich auf ihrer Sitzung am Donnerstag für das Online-Portal Jeck Stream entschieden. Es ermöglicht Vereinen sich eine eigene Online-Sitzung zusammenzubauen.

Die Jecken zu Hause können die Sitzung an den Karnevalstagen für wenig Geld streamen. Neben den bekannten Karnevalsbands wie Brings oder Klüngelköpp will der FLK auch lokale Bands aus Leverkusen mit ins Boot holen – ebenso wie Vereine, Redner und natürlich den desiginierten Karnevalsprinzen Mario I.

Die Karnevalsvereine hoffen, dass die virtuelle Sitzung das Zusammenhaltsgefühl in Leverkusen während der Corona-Pandemie stärkt. Sie hoffen auf großen Zuspruch. Die genauen Kosten und ein konkretes Datum für die virtuelle Karnevalssitzung stehen noch nicht fest.

Weitere Meldungen