Opladen: Bau Fahrradparkhaus startet bald

Für Pendler in Opladen wird es ab Mitte des Monats eng. Die neue Bahnstadt Opladen sperrt den Großteil der freien Baufläche zwischen der Rampe zur Bahnhofsbrücke und dem ehemaligen Busbahnhof.

© Pixababy

Die Fläche hatten Pendler in den letzten Monaten immer als Parkflächen genutzt. Jetzt braucht die Stadt den Platz, um das Fahrradparkhaus in dem Bereich zu bauen. Eigentlich sollte der Bau des Fahrradparkhauses schon letztes Jahr an den Start gehen, unter anderem die Corona-Pandemie hatte den Planern aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Das Fahrradparkhaus ist - laut Stadt - ein wichtiger Baustein zur Erweiterung des Verkehrsknotens Bahnhof Opladen. In den kommenden Monaten soll an der Rampe zur Bahnhofsbrücke ein zweigeschossiges Gebäude mit Platz für über 300 gesicherte Fahrradparkplätze entstehen. Pendler können diese anmieten – weitere 114 Stellflächen auf dem Dach des Parkhauses sind kostenfrei geplant.

Außerdem sollen eine öffentliche WC-Anlage und Betriebsräume für Busfahrer in dem Gebäude entstehen.