Polizeipräsenz in Leverkusen

In Leverkusen soll es auch in Zukunft mindestens genauso viele Polizisten geben wie bisher. Das hat Polizeipräsident Uwe Jacob beim Treffen mit den Leverkusener Landtagsabgeordneten Rüdiger Scholz und Eva Lux gesagt – und damit viele Sorgen ausgeräumt. 

20 Beamte aus Leverkusen werden abgezogen und dafür in Köln eingesetzt – diese Nachricht zum geplanten Behördenumbau hatte zuletzt für viel Ärger gesorgt. Der Polizeipräsident hat jetzt nochmal klar gestellt: unsere Stadt behält genauso viele Polizisten wie bisher.

Außerdem könnten in Zukunft noch einige Streifenpolizisten dazukommen – hierzu läuft laut Jacob noch ein Antrag beim Innenministerium. Anfang nächstes Jahres soll die Entscheidung fallen. Für beide Landtagsabgeordneten war das Gespräch mit dem Polizeipräsidenten konstruktiv. Sie hoffen auch in Zukunft auf einen guten Austausch.

Weitere Meldungen