Produktaustritt Chempark: Keine Gefahr außerhalb

Im Chempark hat es am Mittwochmittag einen Produktaustritt gegeben – deswegen hat sich auf dem Gelände Rauch entwickelt. Die Werksfeuerwehr war im Einsatz und hat die Luftqualität gemessen. Außerhalb des Chemparks seien keine Auswirkungen festgestellt worden, so ein Sprecher.

© Radio Leverkusen

Einzelne Gebäude innerhalb des Chemparks mussten evakuiert werden, das sei aber obligatorisch, heißt es. Mit einem Wasserschleier hat die Feuerwehr den Rauch niedergeschlagen. Zwei Mitarbeiter wurden vorsorglich ärztlich untersucht, konnten aber danach ihre Arbeit wieder aufnehmen. 

Weitere Meldungen