Projekt "Frühe Hilfen" feiert Jubiläum

Wer sich früher Unterstützung holt, wird schneller entlastet. Nach diesem Leitmotiv arbeitet in Leverkusen das städtische Projekt „frühe Hilfen“. Es richtet sich an junge Familien, bzw. Mütter und werdende Mütter, die mit ihrer aktuellen Situation überfordert sind. Am Wochenende hat das Projekt zehnjähriges Jubiläum gefeiert.

© Pixabay

Allein in den letzten fünf Jahren wurden knapp 68.000 Menschen aus der Stadt beraten, begleitet und unterstützt. Darüber hinaus bietet das Projekt in nahezu allen Stadtteilen Elterncafés und Spielgruppen an. Leitziel der frühen Hilfen ist, die Lebenschancen von potenziell gefährdeten Kindern, Jugendlichen und deren Eltern zu fördern. Das Projekt genießt laut Stadt bundesweites Ansehen. Alle Infos zu den frühen Hilfen bekommt ihr hier.

Weitere Meldungen