Schlägerei in Sportsbar in Wiesdorf

In der Nacht zu Freitag musste die Polizei zu einer Schlägerei nach Wiesdorf ausrücken. In einer Sportsbar am Friedrich-Ebert-Platz hatten sich mehrere Besucher geprügelt.

© Pixabay

Der Streit war gegen 3 Uhr morgens ausgebrochen. Auslöser war anscheinend ein ausgestreckter Mittelfinger.

Ein Mitarbeiter sagte, ein Gast habe ihm ohne Grund plötzlich den Mittelfinger gezeigt. Als er ihn zur Rede stellen wollte, mischten sich weitere Gäste ein.

Einer davon hatte versucht den Streit zu schlichten, bekam dafür aber mehrere Schläge ins Gesicht und musste ins Krankenhaus.

Die unbekannten Täter sind anschließend geflüchtet, einer hatte dabei aber sein Handy und seinen Ausweis verloren.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Meldungen