Schlebusch möglicher Ort für nächsten Sommergarten

Sommergarten 2.0 - darauf können wir uns im nächsten Jahr freuen. Veranstalter Werner Nolden zieht nach dem Ende des neuen Veranstaltungsformats auf der Schusterinsel in Opladen eine positive Bilanz und plant bereits für die Zukunft. Der Leverkusener Sommergarten soll in Leverkusen eine neue feste Veranstaltungsreihe werden.

© Radio Leverkusen

“Anfangs waren wir skeptisch, inzwischen sind wir mehr als zufrieden” - das sagt Nolden und verbucht einen Erfolg mit dem neuen Konzept. In den vergangenen zwei Wochen seien mehr als 5.000 Besucher in den Open-Air Biergarten in Opladen gekommen. 

Den erhofften Umsatz habe man bereits nach dem ersten Wochenende erreicht. Auch wenn die Bierbörse für den Veranstalter deutlich lukrativer ist, soll das Konzept des Sommergartens beibehalten werden – quasi ergänzend und flexibel.

Laut Nolden könnte der Leverkusener Sommergarten im nächsten Jahr auch im Wuppermannpark in Schlebusch stattfinden – entsprechende Überlegungen würden bereits laufen. 

Weitere Meldungen