Schlebusch: Widerstand gegen Busspur

Vor rund zwei Wochen hat der Stadtrat entschieden: Die Odenthaler Straße in Schlebusch wird eine Busspur bekommen. Jetzt regt sich Widerstand aus dem Stadtteil. Eine Privatperson hat im Internet eine Petition gegen die Entscheidung gestartet.

© Pixabay

Die neue Busspur könnte eine Gefahr für alle Schüler und Eltern sein, sagen die Gegner der Busspur. Der Grund: Sie soll auch für Fahrradfahrer freigegeben werden. Die Initiatoren der Petition befürchten deswegen gefährliche Situationen im Straßenverkehr. Außerdem sei der Beschluss widersprüchlich.

Einerseits wolle man sich für ein besseres Klima in der Stadt einsetzen. Andererseits werden bereits bestehende Bäume für die Busspur gefällt, sagen die Kritiker. Die Petition hat schon über 100 Unterstützer – 1600 sind nötig. Ob der Ratsbeschluss damit noch gekippt werden kann ist aber unwahrscheinlich – die Stadt will den Umbau der Straße zeitnah ausschreiben.


Zur Petition geht es hier.

Weitere Meldungen