Schwerer Unfall in Rheindorf

In Rheindorf ist am Wochenende ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Vier weitere junge Männer, die mit in dem Auto des 18-Jährigen saßen wurden verletzt – einer davon schwer. 

Polizei, Blaulicht, Polizeiwagen, Absperrung
© gettyimages

Laut Polizei waren die Männer in der Nacht auf Sonntag um 2 Uhr 30 auf der Solinger Straße in Rheindorf unterwegs, als der Wagen plötzlich nach rechts von der Straße geschleudert wurde. Dabei habe sich das Auto mehrfach überschlagen. Während sich vier der jungen Männer nach dem Unfall aus dem Wrack befreien konnten blieb einer eingeklemmt – er musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 18-jährige Mitfahrer des Wagens wurde laut Polizei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus gestorben ist. Warum das Auto von der Fahrbahn abgekommen und so schwer verunglückt ist, ist unklar – die Polizei ermittelt. 

Weitere Meldungen