Shadow schließt coronabedingt

„Die Diskussion, ob 3G, 2G oder 2G+ ist unserer Meinung nach nicht zielführend.“ Mit diesen Worten macht Leverkusens bekanntester Club – das Shadow – bis mindestens zum Jahresende dicht. Die Kult-Disco will damit ein Zeichen im Kampf gegen die Pandemie setzen.

© Radio Leverkusen

Offiziell gilt in NRW für Discotheken noch 3G, ab Mitte dieser Woche soll auf 2G+ geändert werden, so Ministerpräsident Wüst. Das würde heißen: nur noch Genesene und Geimpfte mit aktuellem Test hätten dann Zutritt zu Diskotheken und Veranstaltungen. Wann das Wiesdorfer Shadow wieder öffnet, ist aktuell unklar. 

Weitere Meldungen