Sicher mit dem ÖPNV zum Weihnachtsfest nach Hause

Mit Bus und Bahn zum Weihnachtsfest bei den Lieben – das wollen verschiedene Reiseanbieter an den Weihnachtstagen möglich machen. So will die Deutsche Bahn zum Beispiel ihren Fernverkehr aufstocken.

Rund 100 Sonderzüge nehmen ihren Betrieb für die Weihnachtszeit auf, außerdem soll es verschärfte Maskenkontrollen geben.

Auch das Reisebusunternehmen Flixbus nimmt zum 17. Dezember wieder seinen Betrieb auf. Dann halten die Busse bis zum 11. Januar auch wieder täglich am Bahnhof in Wiesdorf. Zur Sicherheit der Fahrgäste gibt es eine moderne Belüftungsanlage, außerdem herrscht während der gesamten Fahrt Maskenpflicht. Ein neues Informationstool zeigt Passagieren zudem jederzeit die Auslastung im Bus. 

Weitere Meldungen