"Support your Lokal" wird angenommen

Die Restaurants in Zeiten des Teil-Lockdowns unterstützen - das ist die Idee hinter der Aktion “Support your Lokal” - und dieses Konzept geht offenbar auch auf. Inzwischen sind mehr als 30 Restaurants auf der online-Karte vertreten, Gespräche mit weiteren Restaurants laufen derzeit noch.

Auf der Karte können Kunden sehen, wo sie was bestellen können. Die Rückmeldung von Gastronomen zeigt, dass viele sehr dankbar für dieses kostenlose Angebot sind und dass ihnen die Aktion tatsächlich Geld in die Kasse bringt. 

Hinter der Aktion “Support your Lokal” stecken die Kneipenfestival-Macher, also wir von Radio Leverkusen und die Agentur Fun Concept. Hier geht es zu der Online-Restaurantkarte.

Weitere Meldungen