Testlauf für neue Feuerwache

Seit fast zwei Monaten läuft der Testdurchlauf an der neuen Feuerwache für Leverkusen – bis Ende der Woche soll der abgeschlossen sein. Dann wird das Gebäude an der Edith-Weyde-Straße an die Stadt übergeben.

© Radio Leverkusen

Für die Feuerwehrleute an der Stixchesstraße und der Moskauer Straße steht dann der große Umzug bevor.

Anrufer die den Notruf wählen, kommen aktuell noch in der alten Leitstelle an. Das soll sich zum Juli ändern. Dann plant die Stadt die neue Feuerwache mit allen Funktionen offiziell in Betrieb zu nehmen. Auf dem etwa eineinhalb Fußballfelder großen Gelände gibt es auch eine Feuerwehrschule, in der jährlich rund 500 Feuerwehrleute geschult werden sollen. Außerdem bietet die Wache unter anderem Sportmöglichkeiten, damit sich die Retter fit halten können.

Ursprünglich sollte die Feuerwache bereits Ende letzten Jahres fertig werden – damit hat sich der Neubau um rund ein halbes Jahr verzögert.  

Weitere Meldungen