Tierheim in Opladen wird größer

Die Planungen für den neuen Anbau am Tierheim in Opladen werden konkreter. Sparkasse und Bürgerhilfe unterstützen jetzt das Bauvorhaben finanziell. Rund 200 Quadratmeter will das Tierheim größer werden. 

© Radio Leverkusen

Insgesamt kostet der neue Anbau 890.000 Euro, davon übernehmen die Sponsoren 15.000 Euro. Einen Großteil der Summe kann das Tierheim aus eigenen Ersparnissen aufbringen. Ein Teil der Summe fehlt aber noch. Daher geht die Suche nach Spenden weiter. Viel zu eng und klein ist es im Hauptgebäude, außerdem soll ein eigenes Röntgengerät her, so der Vorstand vom Tierschutz Leverkusen. Die neuen Räumlichkeiten sind dann für die hauseigene Tierarztpraxis und die Krankenstation gedacht. Der erste Spatenstich könnte schon vor dem Winter diesen Jahres erfolgen. Das Tierheim will den Bauantrag in wenigen Tagen einreichen. 

Spenden nehmen das Tierheim Opladen und der Tierschutz Leverkusen hier entgegen.

Weitere Meldungen